Bundesweit einheitliche Sachkundeprüfung für 
Hundehalter und -interessierte


 


* - Hundeschulen mit zertifizierten Hundetrainern nach D.O.Q.-Test PRO
Organisationen, die D.O.Q.-Test 2.0
tragen und unterstützen


den kostenlosen Acrobat-Reader
erhalten Sie hier

 

Wie funktioniert D.O.Q.-Test 2.0

Die TAG-H e.V. empfiehlt, beide Prüfungen – beginnend mit dem theore-
tischen Prüfungsteil – innerhalb von 12-18 Monate zu absolvieren. Somit haben auch frischgebackene  Neuhundehalter die Möglichkeit, das sichere Führen ihres Hundes in der Öffentlichkeit ohne Belästigung oder Gefährdung Dritter zu lernen und zu demonstrieren.

Wer darf abnehmen, wie hoch sind die Kosten

Der theoretische Prüfungsteil kann in jeder Tierarztpraxis absolviert werden, ebenso bei einer Hundeschule mit zertifiziertem Hundetrainer durch die Tierärztekammer. 

Voraussetzung für beide 
ist jedoch der Status "registriertes Testcenter" (siehe auch Liste Testcenter).

Den praktischen Prüfungsteil dürfen Personengruppen mit folgender Qualifizierung abnehmen, sobald sie als Testcenter in unserer Liste geführt werden: 

- Fachtierärzte für Verhaltenskunde
- Tierärzte mit der Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie
- Tierärzte nach Fortbildungen **
- Zertifizierte Hundetrainer durch die Tierärztekammer.

**  Seminare, veranstaltet von der Tierärztlichen Arbeitsgemeinschaft Hundehaltung e.V.

Eine detaillierte Liste der bereits registrierten Tierarztpraxen bzw. Hundeschulen mit zertifizierten -trainern finden Sie hier. Sie können Ihre Tierarztpraxis bzw. Ihre Hundeschule auf D.O.Q-Test 2.0 ansprechen.

Die theoretische Prüfung umfasst derzeit 30 Multiple-Choice-Fragen aus insgesamt sieben Sachgebieten: a) Welpenkauf und Aufzucht, b) Lernverhalten, c) Hund und Öffentlichkeit, d) Ausdrucksverhalten, e) Haltung, Pflege und Gesundheit, f) Hund und Recht und g) Hund und Mensch.

Zur Beantwortung stehen 45 Minuten zur Verfügung. Der praktische Prüfungsteil über ca. 60 Minuten überprüft das sichere Führen des Hundes in der Öffentlichkeit ohne Belästigung oder Gefährdung Dritter und gilt für das jeweilige Hund-Halter-Team. Die TAG-H e.V. empfiehlt hierbei ein Mindestalter des Hundes von 12 Monaten.

Beide Prüfungsabläufe und -inhalte sind in den jeweiligen Prüfungsordnungen dokumentiert. 

Die Ergebnisauswertung erfolgt im Falle der computergestützten Prüfung D.O.Q.-Test 2.0 Theorie automatisch unmittelbar nach Prüfungsende, samt Zertifikatsausdruck im Bestehensfall. Absolventen der Papier-und-Bleistift-
Prüfung bekommen ihr Ergebnis wenige Tage später mitgeteilt. 

Alle bestandenen Prüfungen sind mittels einer eindeutigen Prüfungs-Identifikationsnummer gekennzeichnet.

Erzogene Hunde mit sachkundigen Hundehaltern fallen in der Öffentlichkeit angenehm auf.


Wer führt hier wen? Dieser Hunde-
halter glaubt seinen Vierbeiner unter Kontrolle zu haben.